MHW Erdbeben Nepal April 2015

Gestern erreichte das erste MHW Team um 23:00 Uhr Kathmandu. Das zweite Team von der MHW ist auf dem Weg nach Kathmandu. Das dritte Team wartet auf seinen Einsatz.

Die MHW bereitet einen großen Hilfstransport vor, der von Frankfurt aus eingesetzt wird und mit dem dritten Team nach Kathmandu fliegt. Die MHW wird vor Ort Kranken- und Waisenhäuser unterstützen. Es gibt dort viele verletzte Kinder und auch viele Obdachlose.

Bitte helfen Sie, danke.


Help Children Foundation

Deutsche Bank München
Projekt: Nepal 2015
IBAN DE26 7007 0010 0300 4033 00
BIC/SWIFT DEUTDEMMXXX

Ein medizinisches Team von Ärzten und Rettungsassistenten der MHW, insgesamt 12 Mann, sind nach Nepal geflogen. Der Flug wird von Thai Airways bezahlt. Der Flug ging direkt nach Kathmandu.

Es wird für diese Hilfsaktion dringend finanzielle Unterstützung benötigt. Als Soforthilfe werden 40.000 Euro für einen längeren Einsatz gebraucht.

Viele Landesteile sind noch nicht erreichbar und das MHW Team muss improvisieren, um dort hinzukommen. Die MHW braucht hierzu Ihre Hilfe, da das Ausmaß der Katastrophe groß ist! Die Help Children Foundation unterstützt finanziell den Einsatz. Wir bitten Alle, helft den armen Menschen, die von dieser Naturkatastrophe überwältigt wurden. Danke.

Syrien Jadal 2014

Schulunterricht für 30 Kinder in Jadal, Syrien

Mit Ihren großzügigen Spenden konnten wir das Projekt in Jadal unterstützen. Seit September können 30 syrische Kinder wieder am Schulunterricht teilnehmen. Schulmaterial, Bustransporte, Lehrer etc. werden mit unterstützt von der Help Children Foundation.

Das Projekt hat unter anderem 2 Nachhilfelehrerinnen und eine Busfahrerin und arbeitet mit 3 bis teilweise 10 Freiwilligen. Ständig arbeiten 2 Freiwillige an der Koordinierung des Projekts. Für die traumatisierten Kinder wurden Kunsttherapiestunden eingeführt, die sehr erfolgreich sind.

 

 

Bitte helfen Sie uns.

Die Help Children Foundation unterstützt syrische Mütter und ihre Kinder in Flüchtlingslagern. Sie benötigen dringend medizinische Hilfe, Unterkunft und Essen. Momentan unterstützen wir den syrischen Teil der Orienthelfer und kids to life.

Help Children Foundation
Deutsche Bank, München
IBAN   DE26 7007 0010 0300 4033 00
BIC/SWIFT   DEUTDEMMXXX

Jeder Cent wird in syrischen Projekten eingesetzt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe.

Ihre Help Children Foundation.

 

Video:  Was sich syrische Kinder 2014 erhoffen

 

MHW Syrien 2014

MHW unterstützt Hilfskonvoi für syrische Flüchtlinge

Bereits seit 2013 unterstützt das MHW syrische Flüchtlinge in den großen Zeltlagern an der türkischen Grenze. Unter Federführung der Organisation Luftfahrt ohne Grenzen e.V. (LOG) und mit der Unterstützung des Auswärtigen Amtes startete Ende 2013 der bislang größte Hilfskonvoi Europas von Frankfurt am Main an die türkisch-syrische Grenze.

In den syrischen Flüchtlingslagern, in denen über 2 Mio Menschen, darunter viele Kinder mit ihren Familien, dringend Hilfe benötigen, herrschen immer noch katastrophale Bedingungen und es ist weiterhin von größter Priorität, den Menschen vor Ort durch die Entsendung lebenswichtiger Medikamente, Zelte, Decke und Nahrungsmittel zu helfen.

Insgesamt brachte LOG in 2013 14 Sattelschlepper für den Transport der 300 Tonnen Hilfsgüter im Wert von gut 4 Mio EUR auf die Straße. 4000 Kilometer bis Gaziantep galt es zu bewältigen. Das MHW organisierte die Beschaffung von 4 fast neuwertigen Krankenwagen Mercedes Sprinter durch LOG im Wert von ca. 100.000 EUR, die inzwischen in den Flüchtlingslagern zum Einsatz kommen. Auch im 3. Quartal 2014 wird das MHW wieder einen Hilfskonvoi mit lebenswichtigen Hilfsgütern unterstützen und u.a. Krankentransportwagen für die Helfer in den Flüchtlingslagern bereitstellen. Die syrischen Flüchtlinge brauchen weiterhin dringend unsere Hilfe. Helfen sie mit!

Mauritius 2013

Sintflutartige Regenfälle auf Mauritius

Bei schweren Überschwemmungen, sintflutartigen Regenfällen auf der Insel Mauritius, sind am 30.3.2013 mindestens 11 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten der Opfer ertranken in überfluteten Fußgängerunterführungen und in einer vollgelaufenen Tiefgarage in der Hauptstadt Port Louis. Nach Angaben von Augenzeugen stieg das Wasser innerhalb von ein paar Minuten.

Bei dem jüngsten Unwetter verloren rund 100 Familien ihr ganzes Hab und Gut. In Port Louis wurden viele Häuser überschwemmt.

Gabriel Sachs, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Insel aufhielt, handelte sofort und organisierte Reis, Babynahrung, Mehl und viele andere notwendige Lebensmittel, um Soforthilfe zu leisten.

 

Hilfslieferung für italienische Erdbebenopfer Mai 2012

Friends in need are friends indeed

Seit den schweren Erdbeben in der Emilia Romagna Ende Mai 2012 leben mehr als 10.000 Menschen in der betroffenen Region in Zeltstädten des italienischen Katastrophenschutzes oder campieren vor ihren Häusern.

Eine Rückkehr zur Normalität ist in den Katastrophengebieten noch lange nicht in Sicht. Noch mindestens 6 bis 8 Monate werden die Betroffenen nicht in ihre Häuser zurückkehren können. Besonders in den historischen Ortskernen sind die Schäden an Gebäuden enorm. Viele Bereiche sind nach wie vor auf Grund der erheblichen Einsturzgefahr abgeriegelt.

Um die betroffenen Bürger vor Ort zu unterstützen, schickte das MHW in einer gemeinsamen Aktion mit “Wings of Help – Luftfahrt ohne Grenzen (LOG)” und “@fire-Internationaler Katastrophenschutz” einen Hilfskonvoi in das Katastrophengebiet bei Modena. Ziel waren die Camps des Italienischen Roten Kreuzes (Croce Rossa Italiana/CRI) in Concordia und Capri, in denen die Hilfsgüter bedarfsgerecht an die Hilfsbedürftigen verteilt werden können.

    

Insgesamt bestand der Hilfstransport aus zwei 40t-LKW, die bestückt waren mit Decken, Zelten, Lebensmitteln, Wasser und vielen anderen Sachen des täglichen Bedarfs. Tolle Unterstützung erhielten wir von der Help Children Foundation, die den Konvoi unterstützte und uns Bastelsachen sowie Schulzeug für die betroffenen Familien zur Verfügung stellte.